Running Dinner

Ein „Running Dinner“ ist eine Veranstaltung, die dem Kennenlernen von Menschen, der Unterhaltung und dem gemeinsamem Essen in einem besonderen Rahmen gilt. Es handelt sich um ein 3-Gänge-Menü, wobei jeder Gang in einem anderen Haus eingenommen wird.

 

Es melden sich dazu jeweils 2-Personen-Teams an.  Die Organisatoren teilen den Teams dann den Gang mit, für den Sie zuständig sind (Vor-, Haupt- oder Nachspeise). Diesen Gang bereitet jedes Team bei sich zu Hause vor, wobei sie dann zwei andere Teams (also 4 Personen) zum Essen zu Gast haben werden.

Für die anderen beiden Gänge ist man nun selbst zu Gast bei anderen Teams. Auf den Ortswechsel zu jedem Gang zielt der Begriff „running“ ab. Auf diese Weise treffen sich 6 in aller Regel unbekannte Leute, die sich im kleinen Rahmen beim Essen kennen lernen können.

Das Spannende dabei ist, dass erst am Abend der Veranstaltung bekannt gegeben wird, wer bei wem zu Gast sein wird. Da bei jedem Gang die Gruppen neu zusammengestellt werden, hat jeder im Laufe des Abends 12 Teilnehmer kennen gelernt.

Damit sich alle am Ende noch einmal wiedersehen und ihre Erfahrungn austauschen können, treffen sich alle nach dem letzten Gang im Pastorat zu einer kleinen Abschlußparty.

Der zeitliche Ablauf des Abends sieht wie folgt aus:

• 17:00 h - Treffen in der Kirche mit Aperitif und Bekanntgabe der Gastgeber

• 17:30 h - Aufbruch zur Vorspeise

• 17:45 h - Ankunft in der Gastfamilie für die Vorspeise

• 18:45 h - Aufbruch zum Hauptgang

• 19:00 h - Ankunft in der Gastfamilie für das Hauptgericht

• 20:15 h - Aufbruch zur Nachspeise

• 20.30 h - Ankunft in der Gastfamilie für den Nachtisch

• 21:15 h - Aufbruch zum Pastorat

• 21:30 h - Ankunft aller Teilnehmerim Pastorat zur kleinen Abschlussparty

 

Welche kulinarischen Köstlichkeiten Sie an diesem Abend erwarten, bleibt das Geheimnis eines jeden Gastgebers. Es ist dabei allerdings zu beachten, dass man gleichzeitig mit seinen Gästen zu Hause eintrifft und man deshalb nur noch kurze Vorbereitungen treffen kann. Etwa 10 Tage vorher erfährt jeder Teilnehmer für welchen Gang er zuständig ist.

 

Ihr Kirchenförderverein Berkenthin e.V.


 

Maria-Magdalenen-Kirche zu Berkenthin  -  Bleistiftzeichnung von Bernd Dittberner
Bleistiftzeichnung B.Dittberner

Aktuelles

"Heimaterlebnisse"
Open-Air Themenabend
an der Kirchennordwand
"Grießnockerlaffäre"
Fr. 17.Aug. ab 21:00Uhr

 *** kostenloser Service ***

Gemeindebrief per E-Mail

Kirchenförderverein Berkenthin Logo

Andrea Fernandes
(1. Vorsitzende)

Turnierkoppel 18

23919 Berkenthin

Tel.: 04544 / 82366

Spendenkonto:

Kreissparkasse Hzgt. Lauenburg

 

IBAN:

DE22 2305 2750 0000 1515 13

SWIFT-BIC:        NOLADE21RZB